Zelt Rittter

06.09.2018 | Umwelt und Natur, Kunst und Kultur, Soziales, Jugend und Bildung

Rückblick auf das Sommerfest im Naturerlebnis Grabau 2018

Am 1. September fand das alljährliche Sommerfest statt. Bei strahlendem Sonnenschein kamen hunderte Besucher.

Am Samstag, den 1. September 2018 bummelten zahlreiche kleine und große Gäste über unser Gelände und schauten den Rittern und Handwerkern über die Schulter. Und nicht nur das, viele Stände luden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Ein Schmied war vor Ort, mittelalterliche Spiele sorgten für viel Spaß und die Greifvögel und Eulen der Falknerei Weißenhäuser Strand konnten aus der Nähe betrachtet -und wer sich traute- auf den Arm genommen werden. Darüber hinaus gab es Ponyreiten, Kinderschminken, ein Puppentheater, es wurde gebastelt und der Märchenerzählerin gelauscht.

Am Stand des Oldenburger Wallmuseum stellten die Kinder Kräutersalz her, die Kolleginnen vom Erlebniswald Trappenkamp bastelten mit den Kindern ein Seifenblasengerät aus Hölzern und am Stand des Erlebnis Bungsberg bewiesen sie ihre Geschicklichkeit in einem Parcours. 

Das leibliche Wohl kam natürlich auch nicht zu kurz: Würstchen vom Lagerfeuer, Jims Bar mixte alkoholfreie Cocktails und in unserem "Seecafe" wurden Kaffee, Kuchen und Waffeln kostenfrei ausgegeben. 

Durch Spenden kamen auch in diesem Jahr über 800 Euro zusammen, die an die Jugendfeuerwehren in Stormarn gehen.